Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen und Neuigkeiten aus unserer Bücherei!


Am Sonntag den 12. November laden wir von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr wieder einmal zu ihrer voradventlichen Buchausstellung ein.
In diesem Jahr haben wir uns für die „Laube“, den Proberaum der Musikkapelle, als Ausstellungsraum entschieden. Bequem und ohne Treppen erreichbar ist sie zu finden auf Beckers Hof in der Winterbergerstraße 6.
Bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen könnt Ihr im gemütlichen Ambiente in aller Ruhe stöbern und ein Weihnachtsgeschenk für die Lieben oder Euer eigenes Bücherregal aussuchen. Sollte der Wunschartikel in dem breitgefächerten Angebot von ekz und dem CAB Bücherstudio dennoch gerade nicht zu finden sein, wird er selbstverständlich bestellt.
Ebenfalls können aussortierte Bücher und Spiele gegen eine kleine Spende oder im Tausch gegen ein eigenes Buch mitgenommen werden. Vielleicht entdeckt Ihr Euer Buch bereits beim Gesprächsnachbarn am Kaffeetisch und tauscht einfach mit diesem.
Wir wünschen uns ein volles Haus; ob zum Kaffeetrinken oder Klönen, Tauschen oder Bestellen – jeder Besucher ist herzlich willkommen.


Von links nach rechts: Anja Heppelman, Uta Kaiser, Simone Aufmkolk, Anne Flaßhar, Sabine Schulte, Daniela Riße, Daniela Kanisius und Lisa Dolle
Von links nach rechts: Anja Heppelman, Uta Kaiser, Simone Aufmkolk, Anne Flaßhar, Sabine Schulte, Daniela Riße, Daniela Kanisius und Lisa Dolle

Gleich zwei neue Mitarbeiterinnen konnten wir für den Dienst in unserer Bücherei gewinnen.  Uta Kaiser aus Bonacker und Anja Heppelmann aus  Remblinghausen werden unser ehrenamtliches Team ab jetzt verstärken. Gleichzeitig mussten wir jedoch auch eine langjährige Mitarbeiterin verabschieden. Sabine Schulte begann 2004 und war von 2010-2014 als Leiterin aktiv. Für ihren großartigen Einsatz bedankten wir uns als nun ehemalige Mitarbeiterinnen mit einem Präsent und einem kleinen Umtrunk.



Unsere Bücherei im "Umbruch"!

Seit Juni laufen die Vorbereitungen für einen Verleih per EDV auf Hochtouren.
Die Büchereifachstelle in Paderborn hat uns "überredet", diesen Schritt zu gehen und das mit sehr überzeugenden Argumenten - wer würde einen Zuschuss in Form von Laptop, Drucker und allem anderen Zubehör für diese Form der Ausleihe schon ablehnen?
Aber nicht nur damit wurden wir unterstützt; bisher wurden mittlerweile dreimal Mitarbeiterinnen aus Paderborn nach Remblinghausen geschickt, um uns zu helfen, unseren Bestand "EDV-ausleihfertig" zu machen. Sämtliche Medien müssen nämlich mit einem Barcode versehen und in das Programm eingegeben werden - bei etwa 1500 Medien ein nicht ganz schnelles Unterfangen!
So kamen in der vergangenen Woche nochmals zwei Damen aus Paderborn. Sie hatten zusätzlich noch ein paar Regale im Gepäck.
Auch wenn unser Raum recht klein ist und schon gut gefüllt war, passten noch insgesamt fast 5 Meter Regale bzw. 24 Meter Regalbretter hinein - und nach ein paarmal Hin- und Herrücken sogar so, dass unsere Bücherei nicht kleiner wirkt.
Nun fehlt nur noch ein Eimer Farbe, eine Lampe und ein paar andere Kleinigkeiten, dann ist sie perfekt!
Noch bekommt Ihr Eure Ausleihen in gewohnter Weise - es müssen immer noch etwa 100 Bücher eingegeben werden und wir Mitarbeiterinnen bekommen vorher auch noch eine Schulung - nötig haben wir es!
Kommt doch einfach mal am Sonntag vorbei und überzeugt Euch selbst!